Irgendwo in der Schweizer Alpen: Ein Berg, ein Bunker und ein neuer Cache entsteht.

Irgendwo in den schweizer Alpen. Auf 2500 m über Meer und wunderbarem Panorama, drei Stunden Wanderung vom Talgrund entfernt. Offene, aber enge Schiessscharten, dahinter ein langer dunkler Gang. Was sich wohl dahinter verbirgt?

Im kommenden Podcast (September 2012) erfahrt ihr mehr darüber und wie dort ein Cache entstanden ist.

Was ich hier schon mal verrate: Es ist definitiv kein „Drive in“…

 

Update 16. Sept. 2012: Der Podcast ist publiziert.

2 Responses to Irgendwo in der Schweizer Alpen: Ein Berg, ein Bunker und ein neuer Cache entsteht.

  1. zweirad sagt:

    Was sich wohl dahinter verbirgt?

    Das wüsste ich aber auch gerne 😉 Bin auf den Beitrag gespannt.

  2. […] Irgendwo in der Schweizer Alpen: Ein Berg, ein Bunker und ein neuer Cache entsteht.  […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.