LostPlaces in der Schweiz: Es gibt sie – klein aber fein

irgendwo_003Sie sind ein rares Gut hier in der Schweiz: „Lost Places“. Verlassene Orte, wo die Zeit stehen blieb und die spannende Eindrücke und Erlebnisse vermitteln. Aber es gibt sie!
Die Vorbereitung auf eine winterliche Geocaching-Tour liessen ja schon etwas erahnen, auch wenn das Listing noch nichts verriet – die Spannung blieb bestehen. Und auch aus den bisherigen Log-Einträgen konnte man nur mal das ein eine oder andere schliessen.

irgendwo_007So liefen wir irgendwo in den Schweizer Alpen, aber an sich nahe des nächsten Dorfes, durch den steilen Wald, um den gut getarnten Einstieg zu finden.  Das Objekt, dass wir dann fanden war wirklich gut versteckt und als wir dann auch drinnen waren sah man ihm die schweizer Abstammung ab: „Klein aber Fein“. Obwohl die Anlage „rückgebaut“, die 7.5 cm – Geschütze entfernt und der Haupteingang zugeschweisst war, war drinnen alles ordentlich aufgeräumt, kein Abfall liegt herum. Dafür hängt noch ein Besen an seinem Ort an der Wand – Ordnung muss sein.

Das man um hier her und hinein zu kommen nichts beschädigen oder verändern muss versteht sich von selber. Auch der Cache selber war der Ordnung halber, nicht im Objekt versteckt. Das einzige was ich hier – mitten in der Schweiz – irgendwie vermisst habe ist das Verbotsschild…

4 Responses to LostPlaces in der Schweiz: Es gibt sie – klein aber fein

  1. Peter Faesi sagt:

    Könnt ihr mit sagen, wo ich dieses Objekt finde? Ich habe soeben die Lost Places Consonno, Sanatorio Saltrio und Villaggio TCI in Oberitalien besucht und schicke euch gerne Informationen

  2. Paravan sagt:

    Das Werk befindet sich im Raum Interlaken, wurde aber inzwischen „zurückgebaut“. Details sende ich per Email.

  3. René sagt:

    Hallo,
    Könntest du mir vielleicht auch per Mail schreiben wo das Werk sich befindet? Danke

  4. René sagt:

    Hallo,
    Könntest du mir vielleicht auch per Mail schreiben wo das Werk sich befindet? Ich finde alter Militäranlagen mega spannend. Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.