#78: Hammer-Caches und muss ein GPS kalibriert werden?

Logo_Geocaching_BrownGeocaching-Informationen aus und für die Schweiz. Natürlich in “schwizerdütsch”.

Podcast hoeren:  

>> Podcast downloaden

Inhalt:

 

Musik: www.bensound.com

One Response to #78: Hammer-Caches und muss ein GPS kalibriert werden?

  1. Pierre sagt:

    Ich habe immer eine SD-Ersatzkarte in meinem Oregon600. Im Deckel kann man die prima mit einem Tesafilm festkleben. Die stört dort nicht und der Deckel lässt sich immer noch gut schliessen. In der Regel sind da OSM Karten der Schweiz und unserer Nachbarländer drauf. So habe ich immer Ersatz dabei, falls meine SD Karte mal abschmiert. Ist mir auch schon passiert. Zudem speichere ich all meine PQ immer in den internen Speicher. So kann ich die SD-Karte wechseln, ohne dass ich meine gespeicherten Caches dann verliere. So bin ich immer gut gerüstet, vor allem wenn man im Urlaub ist, hat man mit zwei Karten bestimmt immer genug Speicher für mehre OSM oder Topokarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.